Je nach Bedarf erarbeiten wir komplette Konzepte oder stehen Ihnen beratend zur
Seite. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie unsere Unterstützung in der Ideenphase, der Umsetzungsplanung oder über den gesamten Projektverlauf hinweg wünschen.

Wir arbeiten nach folgendem Phasenmodell, das uns und Ihnen einen klar strukturierten Designprozess bietet. Dabei gleichen wir Projektstand und Projektziel kontinuierlich ab, ziehen Rückschlüsse und treffen gemeinsame Entscheidungen.

SKIZZE_LEISTUNGEN_neu

1 Briefing

Bedarfserfassung / Ist-Zustand
Funktionen gliedern
Aufgabenstellung

Zu Beginn eines jeden Projektes, ist ein geeignetes Briefing wichtig. Bevor wir ein Angebot erstellen können, ermitteln wir den Ist- Zustand. Gemeinsam mit Ihnen prüfen wir möglichst viele direkte und indirekte Informationen und Fragestellungen. Nach dem ersten Briefing (kostenfrei) können wir anschließend ein Feedback geben, das über einen Anforderungskatalog in ein individuelles Angebot mündet.

2 Recherche

Funktionen gliedern und bewerten
ggf. weitere Bedarfserfassung
Konzeptansätze bilden
Prinzipaufbau(ten) bilden

In einer ersten Recherche stehen die Fragestellungen im Mittelpunkt, wie sich funktionale, gesellschaftliche und technische Anforderungen mit Ihrem Projekt kombinieren lassen. Nach einer Umgebungs- und Benutzeranalyse bilden wir erste Prinzipaufbauten und Konzept-Varianten, die daraufhin in grobe Gestaltungsansätze münden. Oftmals setzen wir an dieser Stelle eine Präsentation an um möglichst effektiv zusammenzukommen und um Irrwege zu vermeiden.

3 Idee

Variante(n) durcharbeiten
Funktionsprinzipmodelle
Machbarkeit bewerten

Sobald wir erste Gestaltungsansätze formuliert und diese im Dialog mit Ihnen durchdacht und abgestimmt haben, prüfen wir die Machbarkeit. Prinzipiell gilt: eine Idee muss entwickelt werden und sollte so viele Fragen wie möglich aushalten. Um ernsthafte Lösungsansätze zu generieren, gehen wir nun wieder intensiv in die Recherche und versuchen aus der jeweiligen Unternehmensidentität heraus ein individuelles Gestaltungskonzept zu entwerfen.

4 Planen

Festgelegten Entwürfe ausarbeiten
Detail + Gesamtgestalt
Ausführung abstimmen

Nachdem wir die Entwürfe mit Ihnen zusammen festgelegt haben, sammeln wir alle relevanten Daten für die Umsetzung des jeweiligen Projektvorhabens, planen die Detail- und Gesamtgestalt, stimmen die Ausführungen ab und gehen tiefer in die Material- und Firmenrecherche. Diese Ausarbeitungs- und Optimierungsphase ist die Grundlage zur Anfertigung der technischen Daten wie beispielsweise CAD-Modellen oder Konstruktionsplänen.

5 Umsetzen

Prototypen-/ Designmodell
Konstruktionspläne
Ausführungsplanung

In dieser Phase fertigen wir die Reinzeichnung in Absprache mit Hersteller/innen und Kooperationspartner/innen um daraufhin entweder einen Prototypen herzustellen und zu testen oder im Bereich der Innenarchitektur eine Ausführungsplanung zu koordinieren. Hierbei wird die emotionale, technische und ergonomische Funktionalität final überprüft und eventuelle Schwachstellen korrigiert, bevor es in die Herstellung geht. In dieser Phase können die Laufzeiten sehr variieren. Gern koordinieren wir die Durchführung für Sie. Alternativ greifen wir auf unser Netzwerk zurück, um Sie optimal zu unterstützen.

Netzwerk

Unsere Kernkompetenz liegt im Bereich des Produktdesigns und der Innenarchitektur. Wenn ein Projekt über diese Kompetenz hinausgeht, können wir mithilfe unseres Netzwerks breiter aufgestellte Projektvorhaben bedienen, indem wir ein Team aus unterschiedlichen Disziplinen zusammenführen und koordinieren. Unser Netzwerk bietet: Architektur, Grafik, Fotografie, Webentwicklung, Animation, Film, Interaktive Medien, Virtual Reality, Programmierung und klassische Gewerke wie Tischlerei, Metallbau, Kunststoffverarbeitung.

 

Als stetiger Abgleich zur digitalen Planung erfolgt der Modellbau um unsere Entwürfe in der Realität zu testen. Mittels Visualisierungen können Planungsstände bildhaft kommuniziert werden um alle Beteiligten in den Entwurfsprozess mit einzubeziehen.